• Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Ladenlokal, Seestrasse 184, 8802 Kilchberg ZH
  • DI & MI 10:00-18:00 / DO & FR 11:00-19:00 / SA 10:00-15:00
  • +41 (0)44 771 77 77
  • Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Ladenlokal, Seestrasse 184, 8802 Kilchberg ZH
  • DI & MI 10:00-18:00 / DO & FR 11:00-19:00 / SA 10:00-15:00
  • +41 (0)44 771 77 77

AXIS Power Carbon Mast

CHF 1'269.00
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Sei eins mit dem Foil - AXIS Power Carbon-Masten

Die AXIS ART-High-Aspect-Foil-Reihe war der bisher grösste Fortschritt im Foiling Bereich. Er lieferte mehr Geschwindigkeit, mehr Gleitfähigkeit und messerscharfe Kurven mit branchenführender Leichtigkeit.


Aber nun sind wir im Zeitalter des Masten angelangt. Die AXIS Power Carbon-Mast Linie ist den meisten Marken eine Mastlänge voraus.


Ob beim Wingen mit Speed, oder beim Pumpen und Verbinden von Swells auf einem Downwinder, oder bei tiefen Carves auf der Welle – AXIS Power Carbon High Modulus eröffnet ein neues Gefühle an Kontrolle und Verbindung zwischen Board und Foil.

Es ist der nächste grosse Sprung in deiner Foiling-Performance.


High-Aspect Foils = höhere Lasten auf Masten

Bei den ersten ART-Foil-Tests stellte unser Forschungsteam schnell fest, dass höhere Streckungen und grössere Foil-Spannweiten mehr Biege- und Torsionskräfte auf den Mast ausübten. Während ART-Foils also selbst bei unseren bestehenden Masten ein Game-Changer waren, wussten wir, dass es noch ein riesiges ungenutztes Potenzial gab, das es zu realisieren galt.

Und so begann ein ganz neues Entwicklungsprojekt, und wir könnten nicht begeisterter über das Ergebnis sein. Mit einem neuen Leistungsprofil und einer sorgfältig durchdachten Materialauswahl und Materialplatzierung bietet AXIS Power Carbon sowohl überragende Steifigkeit als auch Festigkeit auf höchstem Niveau.

Durch die Entscheidung für ein einteiliges Design haben wir die Strömungs-/Widerstands- und Verbindungsprobleme vermieden, die mit mehrteiligen Mastkonstruktionen verbunden sind.

Ausserdem, und das ist noch wichtiger, beweisen Tests, dass sich die maximale Belastung in der Nähe der Grundplatte konzentriert, weshalb sich der Mast an dieser Stelle dicker verjüngt, um die Lasten zu bewältigen. Jede Verbindung oder zweiteilige Konstruktion in diesem hohen Lastbereich würde die Integrität des Mastes zerstören.

Ein überarbeitetes Rumpfverbindungsdesign maximiert die Grösse des Befestigungspunkts, um eine perfekte Passform am Rumpf zu erreichen und die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Bewegungen zu verringern.

Das Ergebnis ist ein positives Verbindungsgefühl, direkter Antrieb, unmittelbares Feedback und ultimative Kontrolle. High-Aspect Foils funktionieren so, wie sie sollten, fühlen sich an und die Steuerung betreten eine völlig neue Sphäre.


Die neue High Modulus Carbonfaser, die in unserem Mastaufbau verwendet wird, ist wesentlich steifer und stärker als die normale Kohlefaser, die in herkömmlichen Konstruktionen verwendet wird. Die innovative, durchdachte und ausgewogene Platzierung der Materialien in unserem proprietären Produktionsprozess, gepaart mit strengen Tests, hat zu einem atemberaubenden Leistungssprung geführt.

Die Fahreigenschaften sind so bahnbrechend, dass es schwierig war, unsere Teamfahrer dazu zu bringen, die Prototypen nach den Tests zurückzugeben!

Das Feedback enthielt Behauptungen wie "ein viel positiveres und verbundeneres Gefühl", "unmittelbares Feedback" und "ultimative Kontrolle".


Wählen Sie Ihre Leistungsstufe

Unsere neuen Masten sind in zwei Modellen erhältlich, dem Power Carbon und dem Power Carbon High Modulus, wobei letzteres zusätzliche Festigkeit und 35 % mehr Biegefestigkeit bietet als unser branchenführender 19-mm-Aluminiummast.


Der High Modulus ist der Mast der Wahl für die anspruchsvollsten Fahrer, die ultimative Leistung suchen, und für schwerere Fahrer, die unsere Foils mit grösserer Spannweite verwenden. Mit AXIS Power Carbon-Masten sind die Fahrer endlich eins mit dem Foil.


Wichtig bei der Montage/Demontage:

AXIS Power Carbon-Masten verfügen über ein neues und stark verbessertes Design der Basisverbindungen. Obwohl es mit allen vorhandenen roten und schwarzen Fuselagen vollständig kompatibel ist, ist eine neue Installationstechnik/-methode erforderlich, bei der einfach die Mastvorderkante zuerst in die Rumpföffnung eingeführt und dann die Hinterkante nach unten gedreht wird. Die Entnahme erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, die Hinterkante dreht sich zuerst heraus... Super einfach!


Denken Sie daran, nur 30-mm-M8-Schrauben zu verwenden, um die Fuselage am Power Carbon High Modulus Masten zu befestigen