• Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Schnelle & Einfache Lieferung
  • Ladenlokal, Seestrasse 4, 6314 Unterägeri
  • +41 41 553 33 55
  • Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Schnelle & Einfache Lieferung
  • Ladenlokal, Seestrasse 4, 6314 Unterägeri
  • +41 41 553 33 55

SEVERNE Enigma Formula Race Kick Boom

CHF 1'599.00

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

ENIGMA FORMULA Race Kick Gabelbaum 240-290cm

Seit Jahren zählt die ENIGMA zu den beliebtesten Carbon Gabelbäumen auf dem Markt. Um die ultimative Gabel zu bauen überliess Ben Severne nichts dem Zufall und achtete vor allem auf die kleinen Details, wodurch sich die ENIGMA über Jahre zur “Benchmark” mit grosser Fangemeinde entwickelte. Nun geht es in die nächste Dimension.

Enigma 240 Formula Race Kick

Im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern verwenden wir keine ästhetischen Nähte in unserem Gabelbaumgriff. Dies entspricht der gleichen Philosophie wie bei Segelnähten: je weniger, desto besser. "Unser neuer Gabelbaumgriff ist ein weiterer Schritt zur Schaffung eines langlebigeren, zuverlässigeren Gabelbaums: Jeder Gabelbaum wird mit einem einzigen, soliden EVA-Stück gegriffen, anstatt kleine Stücke unterschiedlicher Farbe zusammenzukleben, die herausfallen oder sich abheben können. Es ist ein sehr ähnlicher Ansatz wie bei unseren Segeln - wir verwenden nur dort Nähte, wo sie notwendig sind, und bei einem Gabelbaum gibt es nur eine notwendige Verbindung. Zuverlässig.


KEINE LOGOS AUF DER VORDEREN KURVE Logos an der Aussenseite der Kurve (ein traditioneller Platz dafür) reiben auf dem Boden und verursachen irreparable Schäden an Ihrem Baum. Wir verwenden einen Bereich mit höherer Griffdichte, um eine dauerhafte Haltbarkeit des Griffs auch in den rauesten Rigging-Umgebungen zu gewährleisten. Formula-Profil Unser revolutionärstes Design. Breiteres vorderes Ende für bessere Manövergeometrie und parallele Griffposition. Der Kick ermöglicht es, die tiefsten Segel zu füllen, ohne das Profil zu verengen. Dies ermöglicht einen sehr geraden Gabelbaumarm, bei dem der Fahrer perfekt senkrecht zum Rigg steht.