• Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Ladenlokal, Seestrasse 184, 8802 Kilchberg ZH
  • DI & MI 10:00-18:00 / DO & FR 11:00-19:00 / SA 10:00-15:00
  • +41 (0)44 771 77 77
  • Professionelle & Persönliche Beratung
  • Topmarkenprodukte
  • Ladenlokal, Seestrasse 184, 8802 Kilchberg ZH
  • DI & MI 10:00-18:00 / DO & FR 11:00-19:00 / SA 10:00-15:00
  • +41 (0)44 771 77 77

SUNOVA Pilot Surf 3'11''x17 3/4'' - 25.7L - TR3TEC - Foilboard

CHF 1'229.00
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

THE PILOT wird dir helfen, wie ein Profi zu foilen!

Diese Zusammenarbeit zwischen zwei der grössten Foilern, die du je getroffen hast, nämlich James (Jimmy) Casey und Marcus Tardrew, wird dich dazu bringen, wie die Profis zu foilen.

Wenn du die richtige Ausrüstung hast, macht das den Unterschied, steig noch heute auf!


Das perfekte Prone Foilboard und ausserdem ein voll geniales Wakefoilboard, mit seinem Volumen hilft es bei den Wasserstarts und mit der Fussschlaufen-Option ist es auch ausserordentlich trickreich.


Merkmale:

  • Ein High Performance Board für Foiler, die ein Board zum Shredden suchen.
  • Was auch immer du normalerweise foilen willst.
  • Für Anfänger bis Profi. Wähle einfach die Grösse entsprechend deines Levels.


OUTLINE

Das Board ist dünner und an Nose und Tail stärker eingezogen als frühere Modelle. Ich benutze das 4'3 und es fühlt sich kleiner an als das vorherige 4'0", das ich hatte.

RAILS

Die Rails sind gross und dick, um zu verhindern, dass das Rail bei Touchdowns hängen bleibt und dich steuert.

ROCKER

Der Rocker dieses Boards ist etwas niedriger als bei den Vorgängermodellen, aber der neue Shape des Decks ermöglicht es der Nose, bei Bedarf sanft unter Wasser zu gehen und wieder herauszufliessen, ohne einen Haufen Wasser zu drücken.

BOTTOM

Beginnend an der Nose haben wir einen sehr runden Boden, der schnell in eine vierfache Konkave übergeht, wobei die äusseren Punkte der Konkave höher sind als die inneren (fast wie 4 V-Konkaven), was dazu führt, dass das Wasser fliesst und von den unteren Punkten abfliesst, was einen sehr sanften Übergang vom Wasser zum Foilen ermöglicht, ohne dass es zu einem grossen Geschwindigkeitssprung kommt, wie es bei einem Flat Bottom Board der Fall ist, wenn sich alles gleichzeitig trennt. Im hinteren Drittel befindet sich der Boxbereich, der im richtigen Winkel zum Stehbereich eingestellt wurde, so dass das Board um ihn herum etwas Rocker haben kann. Das Tail hat Cutaways und einen kleinen Flip hinter den Boxen, um die benetzte Fläche beim Aufsetzen zu reduzieren und das Volumen zu verringern, damit das Tail sinkt, wenn man auf die Füsse kommt und es aus dem Wasser pumpen muss.

DECK

Wir haben ein konkaves Deck, um den Rider so nah wie möglich an das Foil zu bringen und gleichzeitig das benötigte Volumen zu erhalten. Es ist ein weiches, konkaves Deck ohne drastische Kanten, damit sich nach dem Start kein Wasser auf dem Deck sammelt.